Herzlich willkommen beim Freundeskreis

des Fachbereichs Physik der TU Darmstadt e. V., der Gerhard Herzberg Gesellschaft! Wir sind noch ein sehr junger eingetragener und gemeinnütziger Verein und möchten uns Ihnen vorstellen. Dazu bieten diese Seiten umfangreiche Informationen.
Ehemalige, Aktive und Freunde des Fachbereichs - Studierende, Forschende und Lehrende - sind eingeladen, die Arbeit des Vereins durch ihre Beiträge, Spenden und ihre Mitarbeit zu unterstützen.
Unter "Der Verein" finden Sie mehr über die Idee, die Ziele und den Nutzen des Vereins für seine Mitglieder sowie über Gerhard Herzberg, den Namensgeber.

Herzliche Grüße,
der Vorstand des GHG


Wir trauern um unser langjähriges Ehrenmitglied Professor Dr. Peter Grünberg.

Peter Grünberg studierte ab 1962 an der Universität Frankfurt und der Technischen Universität Darmstadt, an der er von 1966 bis 1969 Doktorand am Fachbereich Physik war. Er promovierte 1969 bei Stefan Hübner mit der Arbeit "Spektroskopische Untersuchungen an einigen seltenen-Erd-Granaten". Nach seiner PostDoc Zeit in Kanada ging er 1972 an das Kernforschungszentrum Jülich an das Institut für Festkörperforschung, welches seit 2011 seinen Namen trägt. Nach seiner Habilitation an der Universität zu Köln war er dort als Privatdozent und ab 1992 als außerplanmäßiger Professor neben seiner Forschungstätigkeit in Jülich tätig. Professor Grünberg verstarb im April 2018 im Alter von 78 Jahren.

Peter Grünberg war einer der ersten, die sich mit magnetischen Eigenschaften dünner Schichten beschäftigten und entdeckte nahezu zeitgleich mit Albert Fert den GMR-Effekt ("Giant Magneto-Resistance Effect"). In der Folge ermöglichte diese Entdeckung eine wesentliche Kapazitätssteigerung von Festplatten und damit einhergehend eine weitere Miniaturisierung von Speichermedien.

Für diese Entdeckung wurde ihm zusammen mit Albert Fert der Nobelpreis für Physik 2007 verliehen. Herr Grünberg war seit 1. März 2008 Ehrenmitglied der Gerhard-Herzberg Gesellschaft.

Unvergessen für viele unserer Studierenden ist das Zusammentreffen mit Herrn Grünberg anlässlich der Verleihung seiner Ehrenmitgliedschaft, die er im Rahmen eines Kolloquiumsvortrags in Empfang nahm.

Wir werden Professor Grünberg ein ehrendes Andenken bewahren.


phibs-Plakat

www.Phibs.info - Studierende treffen Physiker im Beruf

Der nächste Vortrag in der Reihe PHIBS - Physiker im Beruf - findet statt am

Freitag, 8. Juni 2018, 12:00 - 14:00 Uhr

Raum S2|15 134
Handbibliothek Institut für Angewandte Physik


Referenten und Gesprächspartner

  • Lisa Weber, M.Sc., Finbridge
  • Dr. Christopher Bauer, Helaba

Zum Abschluss kleiner Imbiss.


Auslandsstarthilfen für das im Herbst 2018 beginnende Studienjahr

Die Gerhard Herzberg Gesellschaft vergibt auch in diesem Jahr einige Auslandsstarthilfen an Studierende des Fachbereichs Physik, die ein Studienjahr im Ausland verbringen werden. Die Bedingungen können im Web (alumni.physik.tu-darmstadt.de) nachgelesen werden.

Anträge sind bis 31. Mai 2018 zu richten an den

Vorstand der GHG
c/o Dekanat des Fachbereichs Physik
Hochschulstrasse 12
64289 Darmstadt

Antragsformulare können hier für Outgoer und hier für Incomer heruntergeladen werden. Dem Antrag ist ein aktueller Leistungsspiegel beizufügen.


Jahresversammlung 2018

Die Jahresversammlung der GHG findet am 16. März 2018 um 14:30 Uhr in der Handbibliothek des Instituts für Angewandte Physik (S2/15 134) statt.

Die Einladung und Tagesordnung ging den Mitgliedern per E-Mail zu. Falls Sie verhindert sind, machen Sie bitte von der Stimmübertragung Gebrauch.

Wir freuen uns, Sie bei der Jahresversammlung begrüssen zu können.

Thomas Walther für den Vorstand der GHG



Stolperstein
„Stolperstein“ für Gerhard und Luise Herzberg

„Stolperstein“ für Gerhard Herzberg (u.a.)

Am 15. März 2010 wurde mit der Verlegung von „Stolpersteinen“ vor dem Physikgebäude in der Hochschulstraße im Beisein mehrer Angehöriger der Physiker Gerhard Herzberg, Luise Herzberg, Hans Baerwald, Stephan Gradstein und Kurt Lion gedacht. Die Stolpersteine sollen an das ihnen an der TH Darmstadt zwischen 1933 und 1935 durch Entlassung und Verdrängung zugefügte Unrecht erinnern.
Details finden Sie unter: STOLPERSTEINE


Nobelpreisträger Peter Grünberg

11. April 2008: Ehrenmitglied Peter Grünberg im Kolloquium

Die GHG freut sich, ihrem neuen Ehrenmitglied, dem Nobelpreisträger Peter Grünberg, anlässlich seines Vortrags am 11. April 2008 (17:15 Uhr, Großer Physikhörsaal) die Ehrenurkunde überreichen zu können.

Die Institute des Fachbereichs Physik an der TUD

Institut für Festkörperphysik
Institut für Festkörperphysik
Institut für Angewandte Physik
Institut für Angewandte Physik
Institut für Kernphysik
Institut für Kernphysik