Leistungen>Auslandsstarthilfe

Auslandsstarthilfe

Auslandsstarthilfe 2015

Im Rahmen der Absolventenfeier des FB Physik am 26. Juni 2015 wurden Auslandsstarthilfen vergeben an:

Jannis Dickmann (Stockholm), Marco Mauritz (Barcelona), Daniel Schmidt (Lund), Jan Schreier (Helsinki) und Jan Otto Wolff (Lund) als „Outgoer“.

Auslandsstarthilfe 2014

Zu Beginn des Physikalischen Kolloquiums am Freitag, dem 27. Juni 2014, erhielten Auslandsstarthilfen als Outgoer: Yasin Turkoc (U Saskatchewan), Lars Kohfahl (KTH, Doppelabschluss), Lukas Holicki (U Bristol), Fabian Sörensen (Columbia U, NY), Anja Schuster (UC Berkeley)

Auslandsstarthilfe 2013

Zu Beginn des Physikalischen Kolloquiums am Freitag, dem 5. Juli 2013, erhielten Auslandsstarthilfen als Outgoer: Mario Beykirch (Bristol), Sonja Friman (KTH, Doppelabschluss), Arjuli Franz (Izmir), Thomas Hiemstra (Oxford), Ulrich Sauerwein (Helsinki).

Auslandsstarthilfe 2012
Im Rahmen der Absolventenfeier 2012 erhielten eine Auslands-Starthilfe als Outgoer:
Katja Böhnke, Florian Wohlgemuth

Auslandsstarthilfe 2011
Im Rahmen der Absolventenfeier 2011 erhielten eine Auslands-Starthilfe als Outgoer:
Philipp Klos, Marc Leonhardt, Kathrin Luksch

Auslandsstarthilfe 2010
Im Rahmen der Absolventenfeier 2010 erhielt eine Auslands-Starthilfe als Outgoer:
Pascal Notz

Auslandsstarthilfe 2009
Im Rahmen der Absolventenfeier 2009 erhielten eine Auslands-Starthilfe als Outgoer: Alexander Bartl, Moritz Kütt, Florian Reichel, Johannes Karl Schmees, Jan Stockemer, Jan Wagner

Auslandsstarthilfe 2008
Im Rahmen der Absolventenfeier 2008 erhielten eine Auslands-Starthilfe als Outgoer: Philipp John, Thorsten Hellert, Ulrike Schröder, Philip Bangert, David Röhrscheid, Josephine Zilz, Dominique Sauer

Auslandsstarthilfe 2007
Im Rahmen der Absolventenfeier 2007 erhielten eine Auslands-Starthilfe als Outgoer: Jacqueline Austermann, Dankrad Feist, Lotta Heckmann, und Beke Carola Kremmling

Auslandsstarthilfe 2006
Im Rahmen der Absolventenfeier 2006 erhielten eine Auslands-Starthilfe
Outgoer: Pascal Büscher und Christian Junge
Incomer: Gustav Nyström und Erik Jämstorp

Auslandsstarthilfe 2005
Eine Auslandsstarthilfe 2005 erhielten: Rosa Marianne Breuer und Lutz Rutemöller


Konditionen
Ab Herbst 2005 fördert der Verein das Auslandsstudium, indem er Studierenden der Physik ( "Outgoern" und ggf. "Incomern"/Doppeldiplom), die ein Studium an einer unserer Partner-Universitäten aufnehmen bzw. von dort zu uns nach Darmstadt kommen, eine Auslandsstarthilfe gewährt. Zahl der Geförderten und Höhe der Förderung werden jährlich neu festgelegt.
Als Kriterien für die Vergabe können Studien- und Prüfungsleistungen, die Höhe der von anderer Seite gewährten Förderungen (ERASMUS oder ähnlich), das Preisniveau im Land der Partner-Universität und ggf. Doppeldiplom-Studium herangezogen werden.
Die Bewerbung für das im Herbst beginnende Studienjahr erfolgt durch Antrag an den Vorstand der GHG etwa bis zum 1. Juni des Jahres. Auf dieses Programm der GHG wird durch Aushang, auf dieser Seite und im FB Physik: Infos für "Incomer") hingewiesen. Studierende des FB Physik, die sich auf einem der im FB bekannten Wege beworben haben und für einen Platz vorgeschlagen wurden, werden angeschrieben und auf die Möglichkeit aufmerksam gemacht bzw. zur Bewerbung aufgefordert. Die direkte Bewerbung ist ebenfalls möglich. Der Förderungsbetrag wird in einer Rate zu Beginn des Auslandsaufenthaltes ausgezahlt.

Anträge herunterladen: